IG BCE aktuell

Der Newsletter der Industriegewerkschaft
Bergbau, Chemie, Energie

Lieber Uwe Steiche,

ein Wort macht gerade Karriere: Diversity. Es geht um menschliche Vielfalt im Betrieb – und darum, wie sie Arbeit bereichern und wirtschaftlichen Erfolg befördern kann. Lesen Sie dazu einen Leitartikel von IG BCE-Vorstand Petra Reinbold-Knape. Außerdem berichten wir in dieser Newsletter-Ausgabe über Chancen und Grenzen der im Januar in Kraft tretenden Brückenteilzeit und über eine bedenkliche Entwicklung bei den Stromkosten, die vor allem Ärmere trifft. Schließlich laden wir Sie herzlich ein, sich schon jetzt für den Messenger zur bevorstehenden Papier-Tarifrunde anzumelden, um stets über die Verhandlungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Viel Freude beim Lesen und: Ihnen und Ihren Lieben ein friedliches und fröhliches Weihnachtsfest und einen glücklichen Start in 2019.
Die Newsletter-Redaktion

1. Brückenteilzeit bietet Chancen - hat aber Grenzen
Die am 1. Januar 2019 in Kraft tretende Brückenteilzeit bietet befristete Teilzeit ohne Angaben von Gründen und garantierte Rückkehr in Vollzeit. Vor allem Frauen, die das Gros der Teilzeitbeschäftigten stellen, können von der Regelung profitieren — sofern ihr Betrieb groß genug ist.


2. Flagge zeigen für Vielfalt
Diversity: Ein neues Wort macht Karriere – und mit ihm ein neues Denken. Denn zunehmend geht es in der Debatte um die Inklusion von Migranten oder Menschen mit Behinderung nicht mehr nur darum, gegen Diskriminierung vorzugehen, sondern menschliche Vielfalt als Bereicherung für die gesamte Gesellschaft gezielt zu fördern. Ein Leitartikel von IG-BCE-Vorstand Petra Reinbold-Knape.


3. Kosten der Energiewende treffen Ärmere überproportional
Die Energiewende belastet einkommensschwache Haushalte deutlich stärker als Haushalte mit hohem Einkommen. Das ist das Ergebnis einer jetzt von der IG-BCE-Stiftung Arbeit und Umwelt herausgegebenen Studie.


4. Messenger zur Papier-Tarifrunde: Alle Infos in Echtzeit
Die wichtigsten Infos zur Papier-Tarifrunde direkt aufs Handy: Wer sich für unseren Messenger-Service anmeldet, ist über WhatsApp, Telegram oder den Facebook Messenger bestens informiert. Und das mit nur wenigen Klicks.


 

 

   

wir über uns Kompakt  

   
© IG BCE Ortsgruppe Krefeld by AKA